Mitgliedschaft


Voraussetzungen

Für die Mitgliedschaft muss der Antragsteller den Status eines Wirtschafts-, Handels-, Gewerbe- oder Dienstleistungsunternehmens besitzen und den Bedingungen der Handelsgesetzgebung entsprechen.

Um Mitglied werden zu können, muss der Antragsteller zum Zeitpunkt des Beginns der Mitgliedschaft über sozialversicherungspflichtiges Personal verfügen.



Beitrag

Die Mitglieder zahlen einen Beitrag, den die Generalversammlung auf Vorschlag des Verwaltungsrates jedes Jahr festlegt. Der Mitgliedsbeitrag errechnet sich aus der gezahlten Lohn- und Gehaltssumme (inklusive Urlaubsgeld und Jahresendprämie bzw. “13. Monat”), die seitens der Mitglieder an das Landesamt für Soziale Sicherheit gemeldet werden und die in der Statistik der Erklärungen an das LSS erscheinen. Der Mitgliedsbeitrag stellt einen Prozentsatz der vorgenannten Bruttoentgelte dar. Zur Zeit liegt dieser Satz bei 0,95 pro mille, wobei die Generalversammlung jährlich einen Mindestbeitrag festlegt.

Für gewisse Dienstleistungen des AVED zahlen Mitglieder reduzierte Tarife, wie beispielsweise das zur Verfügung stellen von Arbeitsordnungen, kostenpflichtige Veranstaltungen.

Dauer

Sie können jederzeit und mit sofortiger Wirkung Mitglied des AVED werden. Die Mitgliedschaft kann jederzeit mit einer Kündigung beendet werden, wobei nach der Satzung eine Kündigungsfrist von einem Jahr zum Jahresabschluss gilt.

Falls Sie also Interesse an einer Mitgliedschaft haben oder weitere Informationen diesbezüglich wünschen, teilen Sie uns dies bitte per Email unter info@aved.be.


> Die neuen AVED-Mitglieder 2013




Ostbelgien